Robert Habeck 2016, Copyright Dennis Williamson, www.williamson-foto.de

Robert Habeck im Interview mit der ZEIT

Uns allen ist klar, dass eine große Verantwortung auf uns zukommt…“

Ein Interview, das nicht durch die rosarote Brille gefärbt ist, sondern auch kritische Fragen stellt. Besonders mag ich folgende Passage „Ich glaube, es gibt geradezu einen Hunger nach demokratischem Aufbruch und politischer Handlungsfähigkeit. Es gibt eine Sehnsucht danach, dass etwas passiert, auch etwas Großes, woran man freudig teilhat“

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel