Agile Verwaltung

cof

„Agile“ Verwaltung?

Die Zeiten, dass die Bürger nur zur Beantragung eines Reisepasses oder Personalausweises und zur Anmeldung nach einem Umzug ihr Rathaus besuchten sind schon lange vorbei. Eine zeitgemäße Verwaltung verfügt über digitale Service-Angebote und die Bürgerinnen und Bürger finden im Rathaus kompetente Ansprechpartner zu ihren Anliegen.

„Agile Arbeitsformen“ befördern transparente Entscheidungsprozesse, ermöglichen schnelle Anpassungen bei sich verändernden Rahmenbedingungen und unterstützen aktive (Bürger-)Beteiligung. Einige Kommunen haben sich bereits auf den Weg gemacht, die Ergebnisse sind erfolgsversprechend…


Agil und öffentliche Verwaltung? Ist das nicht ein Widerspruch in sich? Nein! Sagen die Initiatoren des Forums Agile Verwaltung. Die öffentliche Verwaltung, egal ob auf kommunaler Ebene, auf Landes- oder Bundesebene, sieht sich zunehmend Herausforderungen gegenüber, die sie mit den üblichen Methoden und vor allem mit den bisherigen Strukturen nicht zufriedenstellend bewältigen kann.

Dies sind auch Rückmeldungen, die ich auf Workshops und Konferenzen von Teilnehmern aus der öffentlichen Verwaltung immer wieder erhalte.

  • der demografische Wandel in der Bevölkerung, aber auch bei den eigenen Mitarbeitenden,
  • die sich zunehmend öffnende Schere zwischen hoheitlichen Aufgaben und „Bürgerservice“,
  • die gestiegenen Erwartungen der Bürger an Beteiligung und Information,
  • die Notwendigkeit der interkommunalen Zusammenarbeit,
  • die sich beschleunigende Digitalisierung,
  • die sich abzeichnende Schwierigkeit, freiwerdende Stellen wieder zu besetzen…
  • dies sind nur einige Herausforderungen, die Verwaltungen bewältigen sollen, müssen oder im besten Fall wollen.

Gerne werde ich mich in Utting für eine transparente, bürgernahe und gut aufgestellte Verwaltung einsetzen. Auf die Kommunen kommen immer größere Herausforderungen zu, wir benötigen motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und eine Verwaltung mit professionellen Strukturen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel